Der Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum"

Platzhalter
Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Das Finale des Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum" am 20.Juni 2020

Platzhalter

Am Samstag, dem 20. Juni werden die Stadtmeisterschaften des Trierer Poetry Slam auf dem Freigelände des Mergener Hofes stattfinden:

Bereits um 17 Uhr startet die 10. offene U 20 Meisterschaft mit jungen TeilnehmerInnen aus Trier, dem Saarland und Luxemburg unter 20 Jahren.
Die besten NachwuchspoetInnen kämpfen um den Junior Karl- Marx Poesie Preis.

MERGENER HOF, Rindertanzstr. 4, 54290 Trier

S
tart: 17 Uhr
Einlass ab 16 Uhr
Eintritt: 4,50, 3,50 €
 


Ab 19 Uhr findet die 16. Stadtmeisterschaft des regulären Poetry Slam statt, dann wird sich  herausstellen, wer Karl Marx Poesie Preisträger 2020 wird.
Die besten sechs PoetInnen der vergangenen Spoken Word Saison kämpfen um den beliebten Titel des bzw. der Trierer Stadtmeister(s)in 2020 und den damit verbundenen Preis.
Wer also wird der Nachfolger, die Nachfolgerin der noch amtierenden Stadtmeister von 2019: Lea Sophie Keller (U20 Stadtmeisterin 2019) und Skog Ogvann (Stadtmeister 2019)?
Wir sind gespannt :)

MERGENER HOF, Rindertanzstr. 4, 54290 Trier

S
tart: 19 Uhr
Einlass ab 18 Uhr
Eintritt: 6,50, 5,50 € ermäßigt

 

Tageskarte für beide Meisterschaften: 10,- und 7,- € ermäßigt

 

Die Preise werden von der Stadt Trier finanziert.
Die Veranstaltung soll Open Air stattfinden. Für den Fall des extremen Niederschlags gibt es einen Notfallplan. Die Meisterschaften werden auf jeden Fall stattfinden.
 

Ein Vorverkauf (Ticket Regional) wird nicht stattfinden.

 

Um e-mail - Reservierung wird gebeten!
 

Der Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum" erneut Open Air

Platzhalter
Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Es wird um Platzreservierung per Mail gebeten.
Der Einlass startet bereits ab 19 Uhr und endet um 19.50 Uhr!
Wie zur Zeit üblich herrscht Maskenpflicht bis zum Platz und um Abstand im Wartebereich wird gebeten.
Die Show beginnt um 20 Uhr. Der Erwerb von Getränken ist möglich.

Kostenfreier Poetry Slam Workshop mit dem mehrfachem Landesmeister (Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz) Daniel Wagner

Platzhalter

Kein geringerer als Daniel Wagner aus Heidelberg hat die Leitung dieses Workshops inne.
Der mehrfache Landesmeister (Baden-Württemberg/Rheinland-Pfalz) stand bereits viermal im Finale der internationalen Deutschsprachigen Meisterschaften – das schaffte seit 2007 kaum wer.

Der Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum" als Open Air Event

Platzhalter
Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Kostenfreier Poetry Slam Workshop mit Martin Weyrauch

Platzhalter

Am Samstag, dem 29.August bietet der Kultur Raum Trier e.V. einen kostenfreien Poetry Slam Workshop im Mergener Hof an.

Felix Bartsch kommt nicht, dafür aber das Spoken Word Schwergewicht Martin Weyrauch aus Darmstadt: Bühnenlyriker, Moderator und GelegenheitsdichterEs geht nicht darum, den perfekten Text zu schreiben, sondern vielmehr darum, mit Sprache zu spielen und zu erleben, was es für einen Unterschied macht, einen Text für Menschen zu schreiben, anstatt für die Schublade. Zu erleben, wie man Texten Leben einhaucht, andere mit den eigenen Gedanken und Worten zu begeistern. Und dafür braucht es weder Talent noch Erfahrung. Denn jeder, der schreibt, hat etwas in sich, das es wert ist gehört zu werden. Die Frage ist nur, wie man das aus sich herausholt und formuliert.

 

 

Der Trierer Poetry Slam "Verbum Varium Treverorum"

Platzhalter

Am 19.09. der vorerst letzte OPEN AIR Poetry Slam auf dem Sporthof des Mergener Hof.

Wieder ein Kampf der Alliteraten, wenn die Dichter mit ihrer selbst verfassten, zeitgenössischen Slam-Poesie die Bühne stürmen und die verbalen Fetzen fliegen. Und welche Performance, welcher Text, ob gesprochen, geschrieen oder geflüstert, hinterlässt beim Publikum den stärksten Eindruck? Prosa und Poesie, Genie und Wahnsinn, Shock und Awe, bei diesem literarischen Freestyle Wettbewerb entscheiden die Zuschauer über Sieg und weniger Sieg. Jeder der Künstler hat sieben Minuten Zeit, seinen Text zu präsentieren.

Kostenfreier Poetry Slam Workshop mit Eva Lisa Finzi

Platzhalter

Am Samstag, dem 19. September  bietet der Kultur Raum Trier e.V. einen kostenfreien Poetry Slam Workshop im Mergener Hof an.

Eva Lisa Finzi 1 c Eva LisaEva Lisa Finzi aus Dortmund wird diesen Workshop leiten. Wie man eigene Ideen in mitreißende Texte umwandelt, was einen Poetry Slam überhaupt ausmacht, auf welche Weise man eine Bühnenidentität entwickelt - diese und viele weitere Fragen beantwortet Eva-Lisa im Workshop. Unter Anleitung wird kreativ gearbeitet und mit Worten gewerkelt, damit Neulinge und Fortgeschrittene ihre eigenen Texte verfassen und verbessern lernen.

Eva Lisa ist Sprachdozentin, professionelle Schachspielerin und Poetry Slammerin.
Die Dortmunderin stand 2019 in der Finalrunde der NRW Slam Meisterschaften.

Eva-Lisa hat schon geschrieben, bevor sie lesen konnte. Tagsüber kämpft die Dortmunderin mit Worten, wenn sie im Deutschunterricht Grammatik vermittelt, abends jongliert sie mit Worten auf den Bühnen des Landes als preisgekrönte Slam-Poetin. Mit gewitzten Reimen und einwandfreier Rechtschreibung bringt sie jedes Thema auf den Punkt und das Publikum zum Staunen

Start ist ab 14 Uhr. Um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.